Firmware Update durchführen

In regelmäßigen Abständen wird die Firmware der Mobius ActionCam vom Hersteller optimiert, was nicht selten -neben Fehlerbehebungen- eine Reihe neuer und interessanter Features mit sich bringt. Wenn Sie das volle Potenzial der Kamera ausschöpfen möchten, sollten Sie also immer die jeweils aktuelle Version der Software verwenden.

Ein Firmware-Update kann auf zwei Arten durchgeführt werden:

 

Update über mSetup

Wenn möglich, sollte immer die Nutzung des mSetup Programms gegenüber der manuellen Installation bevorzugt werden, da dies mögliche Fehler im Update-Prozess minimiert.

Hierzu schliessen Sie Ihre Mobius ActionCam an einen PC an und öffnen das Programm mSetup. Dort wählen Sie Ihre Kamera im oberen Bereich des Bedienfensters aus und klicken dann auf die Schaltfläche „Werkzeuge“:

mSetup Grundeinstellungen

In dem dann erscheinenden Fenster können Sie mit einem Klick auf die Schaltfläche „Check“ prüfen, ob es eine aktuellere Firmware-Version gibt, als die, die auf Ihrer Kamera installiert ist.

Sofern dies der Fall ist, können Sie die neuere Version mit einem Klick auf „Download“ herunterladen. Die Firmware wird dabei automatisch auf der in Ihrer Kamera eingelegten Speicherkarte abgelegt.

Nach Abschluss des Downloads erscheint ein Bestätigungsfenster mit kurzen Anweisungen zum weiteren Ablauf. Bitte befolgen Sie diese Schritte genau so, wie angegeben. Danach ist Ihre Kamera auf dem aktuellen Stand.

 

Manuelle Installation

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, das mSetup-Programm zum Aktualisieren der Firmware zu verwenden, können Sie dies alternativ auch manuell durchführen.

Die aktuellste Version der Firmware findet sich immer am Ende dieser Seite (externer Link) des RCGroups Webforums:

Screenshot Firmware Download

  1. Laden Sie die Datei herunter und entpacken Sie das ZIP-Archiv. Sie erhalten nun einen Ordner, in dem sich eine Text-Datei sowie ein weiterer Ordner befindet: Die Text-Datei (FW *** changes.txt) beschreibt die aktuellen Änderungen in dieser Version der Firmware. Der Ordner, der den Namen der aktuellen Version trägt, beinhaltet die eigentliche Firmware-Datei.Die Firmware-Datei hat -unabhängig von der jeweiligen Version- immer die Bezeichnung FWTLCAM.BIN. Dieser Name darf nicht verändert werden, damit die Kamera die Datei als Firmware erkennt.
  2. Kopieren Sie Firmware-Datei (nicht den Ordner!) auf die oberste Ebene Ihrer Speicherkarte. Dies kann über einen externen MicroSD-Cardreader durchgeführt werden oder indem Sie die Kamera mit eingesteckter Speicherkarte als Laufwerk an Ihrem Computer anmelden.
  3. Trennen Sie die Kamera von Ihrem Computer und schalten Sie sie aus. Stecken Sie nun die Speicherkarte mit der neuen Firmware-Version in die Kamera ein (falls sich diese nicht schon dort befindet).
  4. Drücken Sie nun den Einschaltknopf der Kamera, bis die blaue LED zu blinken beginnt und lassen Sie den Knopf dann umgehend los (andernfalls könnten Sie die Kamera ausschalten, bevor der Update-Prozess abgeschlossen ist).

Der Update Prozess dauert ca. 20 Sekunden. Dabei blinkt die blaue LED unregelmäßig, um diesen Prozess anzuzeigen.

Nachdem der Prozess abgeschlossen ist, erlischt die blaue LED und die gelbe schaltet sich ein, um die erfolgreichen Durchführung des Updates und das automatische Löschen der Firmware-Datei auf der Speicherkarte anzuzeigen.

Die Kamera ist nun im Standard-Aufnahmemodus eingeschaltet und bereit zum Einsatz.

 

Bitte beachten:

Ein Update der Firmware erfolgt immer auf eigene Gefahr des Nutzers. Mobius-ActionCam.de kann keine Garantie für die auf der o.a. Seite bereitgestellte Software übernehmen.

Eventuell müssen Sie auch das Konfigurationsprogramm mSetup auf die aktuelleste Version bringen, um alle Neuerungen der aktualisierten Firmware der Kamera nutzen zu können.

Vor einem Update der Firmware kann es sinnvoll sein, ein Backup Ihrer aktuellen Kameraeinstellungen anzulegen.