Die SYSCFG.TXT-Datei

Auch ohne die Verwendung von mSetup ist es möglich, die Konfiguration der Mobius ActionCam den eigenen Bedürfnissen anzupassen.

Hierzu wird über eine spezielle Tastenkombination an der Kamera eine Konfigurationsdatei erzeugt, die mit einem Texteditor verändert und anschliessend wieder in die Kamera eingeladen werden. (Weitere Informationen zu diesem Prozess finden Sie hier.)

Da es sich bei der erzeugten SYSCFG.TXT-Datei um eine reine (ASCII-)Textdatei handelt, die ohne Formatierungen auskommen muss, ist der Aufbau auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig. Im Grunde ist die Verwendung aber sehr einfach, wenn man die Bedeutung der Elemente kennt.

Jede der zu verändernden Einstellungen beginnt in einer neuen Zeile. Das jeweilige Element wird kurz benannt, gefolgt von einer Ziffer in eckigen Klammern. Die angegebene Ziffer bezeichnet dabei die ausgewählte Option.

Darauf folgt nach einem Semikolon eine kurze Erläuterung und die Angabe der möglichen Optionen.

Beispiel:

Aktuelle EinstellungKurzerläuterung/Optionen
Movie file format=[0]; set movie file format,0:MOV,1:AVI,2:MP4,3:WAV (Sound Only)

Wollen Sie nun das Film-Format vom voreingestellten MOV auf MP4 umstellen, ändern Sie lediglich die Ziffer in der eckigen Klammer in eine 2:

Movie file format=[2]; set movie file format,0:MOV,1:AVI,2:MP4,3:WAV (Sound Only)

Danach wird die veränderte Datei wieder gespeichert und in die Kamera eingeladen. Das war’s. So können Sie die Kamera individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Wichtig:

Achten Sie immer darauf, keine für die aktuelle Firmware unzulässigen bzw. sich widersprechenden Einstellungen vorzunehmen! (z.B. 1080p/60FPS).

 

Inhalte der SYSCFG.TXT-Datei (Deutsch)

Da die SYSCFG.TXT-Datei nur in englischer Sprache generiert werden kann, finden Sie im Folgenden, eine Übersetzung der Kurzerläuterung und der Auswahloptionen der aktuellen Firmware 2.33 (Stand 15.04.2015).

Bei Fragen hierzu können Sie sich selbstverständlich auch gerne jederzeit an uns wenden.

 

Aktuelle EinstellungKurzerläuterung/Optionen
Date format=[0];Datumsformat:
[0]: JJJJ/MM/TT
[1]: TT/MM/JJJJ
[2]: MM/TT/JJJJ
Date time=[2015/04/ 15-10:33:39];Einstellung von Datum und Zeit. Format wie oben.
JJJJ/MM/TT-hh:mm:ss,
TT/MM/JJJJ-hh:mm:ss oder
MM/TT/JJJJ-hh:mm:ss
h= Stunde, m=Minute, s=Sekunde
Default Mode=[0];Kameramodus nach Einschalten:
[0]: Video-Modus 1
[1]: Video-Modus 2
[2]: Foto-Modus
VIDEO MODE 1Einstellungen für den Video-Modus 1
Movie Resolution=[0];Auflösung
[0]: 1080p (Weiter Bildausschnitt)
[1]: 1080p (Enger Bildausschnitt)
[2]: 720p (Weiter Bildausschnitt)
[3]: 720p (Enger Bildausschnitt)
[4]: WVGA (Weiter Bildausschnitt)
[5]: WVGA (Narrow AOV)
Movie Frame Rate=[3];Bildfrequenz in Bildern pro Sekunde (Frames per Second)
[1]: 60fps (Nur für wvga und 720p, enger Bildausschnitt)
[2]: 50fps (Nur für wvga und 720p, enger Bildausschnitt)
[3]: 30fps
[4]: 25 fps
[5]: 20 fps
[6]: 15 fps
[7]: 10 fps
[8]: 5 fps
Movie Time Lapse Record=[0];Zeitraffer-Video. Abstand der Aufnahmen.
[0]: Aus
[1]: 0,25 Sekunden
[2]: 0,5 Sekunden
[3]: 1 Sekunden
[4]: 2 Sekunden
[5]: 5 Sekunden
[6]: 10 Sekunden
[7]: 30 Sekunden
[8]: Eigene (s. nächster Einstellungspunkt)
Movie Time Lapse Record Customized Value=[1];Abstand der Bildaufnahmen im Zeitraffer-Modus in Minuten. Hierfür muss bei "Movie Time Lapse" die Einstellung [8] ausgewählt sein.

Mögliche Eingabe von 1 bis 1.440 Minuten (1 Tag)
Movie Sound=[1];Tonaufnahme
[0]: Tonaufnahme ein
[1]: Tonaufnahme aus
Movie Cycle time=[2];Länge der aufgenommenen Film-Clips
[0]: 3 Minuten
[1]: 5 Minuten
[2]: 10 Minuten
[3]: 15 Minuten
[4]: Maximal. Bis zu 4 GB.
Movie Loop Recording=[0];Loop Recording
[0]: Aus
[1]: Ein
Movie Flip=[0];Drehung der Aufnahme um 180 Grad
[0]: Aus
[1]: Ein
Movie Time stamp=[0];Datum und Uhrzeit im Filmaufnahmen einblenden
[0]: Aus
[1]: Ein
Movie quality=[1];Filmqualität/Datenrate
[0]: Hoch
[1]: Standard
[2]: Niedrig
Movie high dynamic range=[0];HDR - High Dynamic Range. Dynamikumfang der Aufnahme
[0]: Aus
[1]: Ein
[2]: Erhöhte Brightness
Movie file format=[0];Datenformat
[0]: MOV
[1]: AVI
[2]: MP4
[3]: WAV (Nur Ton)
Video Mode 2Einstellungen für den Video-Modus 2.
Eingaben analog zu Video-Modus 1.
PHOTO MODEEinstellungen für den Foto-Modus.
Photo Mode Capture Size=[0];Einstellung Fotogröße
[0]: 2304 x 1536 px
[1]: 1920 x 1080 px
[2]: 1280 x 720 px
[3]: 848 x 480 px
Photo Set Time Lapse Shooting=[0];Foto Zeitrafferaufnahmen. Abstand der Aufnahmen.
[0]: Aus
[1]: 0,25 Sekunden
[2]: 0,5 Sekunden
[3]: 1 Sekunden
[4]: 2 Sekunden
[5]: 5 Sekunden
[6]: 10 Sekunden
[7]: 30 Sekunden
[8]: Eigene (s. nächster Einstellungspunkt)
Photo Time Lapse Shooting Customized Value=[1]; Abstands der Bildaufnahmen im Zeitraffer-Modus in Minuten. Hierfür muss bei "Photo Set Time Lapse Shooting" die Einstellung [8] ausgewählt sein.

Mögliche Eingabe von 1 bis 43.200 Minuten (30 Tage)
Wenn längere Zeitäume als 5 Minuten eingegeben werden, Arbeitet die Kamera im Stromsparmodus.
Photo Flip=[0];Drehung der Aufnahme um 180 Grad
[0]: Aus
[1]: Ein
Photo Time stamp=[0]Datum und Uhrzeit auf Fotos einblenden
[0]: Aus
[1]: Ein
Power on=[1];Verzögerung beim Einschalten der Kamera
[0]: Verzögerung
[1]: Schnellstart
Power off=[1];Automatischen Ausschalten im Stand-By-Modus
[0]: Aus
[1]: Nach 30 Sekunden
[2]: Nach 1 Minute
[3]: Nach 2 Minuten
Auto Record with External Power=[0];Automatischer Aufnahme-Start bei Verbindung mit externer Stromversorgung
[0]: Aus
[1]: Ein
One Power Button to Auto Record=[0];Automatischer Aufnahme-Start nach Drücken des Ein-/Aus-Schalters
[0]: Aus
[1]: Ein
Auto Off with External Power disconnected=[0];Automatisches Ausschalten bei Trennung von externer Stromversorgung
[0]: Sofort
[1]: Nach 10 Sekunden
[2]: Aufnahmen weiterführen, bis ein niedriger Ladestand der internen Batterie zum Abschalten der Kamera führt
LED=[1];Aufnahme-Status durch blinkende LED anzeigen
[0]: Aus
[1]: Ein
Charge from USB Host=[0];Laden über USB-Kabel
[0]: Ein
[1]: Aus
Lens option =[0];Verwendete Linse
[0]: Linse A
[1]: Linse B
[2]: Linse C
Light frequency =[1];Licht-Frequenz
[0]:50 Hz
[1]:60 Hz
Web camera mode =[0];Webcam-Modus
[0]: USB Video (MJPG Codec)
[1]: USB video und Audio (H.264 Codec)
Web camera Flip=[0];Drehung der Webcam-Aufnahme um 180 Grad
[0]: Aus
[1]: Ein
TV out=[0];Fernsehausgang
[0]: NTSC
[1]: PAL
TV Display Ratio=[0];Seitenverhältnis TV-Ausgang
[0]: 4:3
[1]: 16:9
TF card format filesystem=[0];Speicherkartenformat
[0]: FAT32
[1]: exFAT
Motion Detect=[0];Bewegungssensor
[0]: Ein
[1]: Aus
Motion Detect Timeout=[1];Bewegungssensor, Aufnahmestop nach
[0]: 5 Sekunden
[1]: 15 Sekunden
[2]: 30 Sekunden
[3]: 60 Sekunden
Motion Detect Sensitivity=[1];Bewegungssensor, Empfindlichkeit
[0]: Hoch
[1]: Normal
[2]: Niedrig
Enable Manual AE Lock or AWB Lock = [0];Sperre für automatische Belichtungskorrektur/Weissabgleich
[0]: Aus
[1]: Belichtungskorrektur/Weissabgleich-Sperre
[2]: Nur Belichtungskorrektur-Sperre
[3]: Nur Weissabgleich-Sperre

Aktivierung der Sperre/n durch Drücken und Halten (3 Sekunden) der Modus-Taste
White Balance=[0];Weissabgleich
[0]: Automatisch
[1]: Sonnig
[2]: Wolkig
[3]: Kunstlicht
[4]: Leuchtstoffröhren
[5]: Eigener Weissabgleich 1
[6]: Eigener Weissabgleich 2
[7]: Eigener Weissabgleich 3

Verwendung:
Sonnig (5.000-6.500K): Sonniger, klarer Himmel
(Rgain=301, Ggain=256, Bgain=368)

Wolkig (9.000-10.000K): Schatten oder sehr wolkiger Himmel
(Rgain=301, Ggain=256, Bgain=384);

Kunstlicht (2.500-3.500K) Vorwiegend Kunstlicht-/Glühlampen
(Rgain=184, Ggain=256, Bgain=711)

Leuchtstoffröhren (4.000-5.000K): Vorwiegend Leuchtstoffröhren
(Rgain=333, Ggain=256, Bgain=525);
Customized White Balance 1
Red Gain=[256],
Green Gain=[256],
Blue Gain=[256];
Eigener Weissabgleich 1.
Farbverstärkungen der Farben Rot, Grün und Blau.
Mögliche Eingabe von 1 bis 999.
Customized White Balance 2
Red Gain=[256],
Green Gain=[256],
Blue Gain=[256];
Eigener Weissabgleich 2.
Farbverstärkungen der Farben Rot, Grün und Blau.
Mögliche Eingabe von 1 bis 999.
Customized White Balance 3
Red Gain=[256],
Green Gain=[256],
Blue Gain=[256];
Eigener Weissabgleich 3.
Farbverstärkungen der Farben Rot, Grün und Blau.
Mögliche Eingabe von 1 bis 999.
Color Effect=[0];Farbeffekt
[0]: Standard
[1]: Mono
[2]: Sepia
[3]: Kalt
[4]: Kälter
[5]: Warm
[6]: Wärmer
[7]: Lebendige Farben
Exposure Value= [0];Belichtungsausgleich.
Mögliche Werte: Ganze Zahlen von -128 bis +128.
Standardwert: 0.
Contrast= [0] ;Kontrast.
Mögliche Werte: Ganze Zahlen von -128 bis +128.
Standardwert: 0.
Saturation= [0] ;Sättigung
Mögliche Werte: Ganze Zahlen von -128 bis +128.
Standardwert: 0.
Sharpness= [0];Bildschärfe
Mögliche Werte: Ganze Zahlen von -128 bis +128.
Standardwert: 0.
{TLCAM MOV:TLCAM Mobius ActionCam 2015/02/04 v2.33}Installierte Firmware-Version